Coop Naturafarm Kalb

Besonderheiten

  • 24-Stunden Auslauf für alle Kälber ab dem 21. Lebenstag (Ist in der Kälbermast, sehr zum Schaden der Kälber, sonst NICHT üblich)
  • Gruppenhaltung und eingestreute Liegeflächen
  • Maximale Gruppengrösse von 50 Kälbern.
  • Jederzeit Heu zur freien Verfügung
  • Es dürfen keine gentechnisch veränderten Komponenten verfüttert werden.
  • Detaillierte Fütterungsvorschriften zur tiergerechten Fütterung der Kälber

Das Label Naturafarm Kalb wird seit 2005 vom Kontrolldienst STS kontrolliert.

Auftraggeber für Kontrollen

Coop

Labelinhaber

Coop

Verkauf

Coop ganze Schweiz

Downloads

Richtlinien CNf Kalb

Besuchsprotokoll

Checkliste Betriebsaufnahme CNf Kalb deutsch / französisch

Checkliste ordentliche Kontrollen CNf Kalb deutsch / französisch

Akkreditierungsstatus

Im akkreditierten Bereich gemäss ISO/IEC 17020 seit 2005

Login