Coop Naturafarm Eier

Label für die Haltung von Jung- und Legehennen

Besonderheiten Transporte

  • Nur 1 zugelassener Händler (Vermittler)
  • Mehrere beteiligte Transportfirmen
  • Geflügel wird in Kisten transportiert, welche auf den Transportfahrzeugen gestapelt werden. Aus Tierschutzsicht ist hier vor allem das Einpacken der Tiere in die Transportkisten, die Wartezeiten und das Wiederausladen zum Beispiel im Schlachtbetrieb von Interesse. Die eigentliche Fahrt selber ist in aller Regel unproblematisch.
  • Beurteilungskriterien in Entwicklung
  • Sanktionen noch keine

Tiertransportkontrollen seit

2011

Auftraggeber für Kontrollen

Coop

Labelinhaber

Coop

Kontrollumfang pro Jahr

4 Begleitende Transportkontrollen inkl. Einpacken der Tiere

Tierschlachtung

Schlachtung koordiniert durch GalloCircle. Diverse Schlachtbetriebe möglich

Verkauf

Coop ganze Schweiz

Akkreditierungsstatus

Im akkreditierten Bereich gemäss ISO/IEC 17020 seit 1997

Login