kontrolldienst

Über uns

Als der Schweizer Tierschutz STS und kagfreiland in den 70er Jahren die Idee von Labelprogrammen für die Nutztierhaltung aufbrachten und am Markt Boden- und Freilandeier als Alternative zu den damals gängigen Batterieeiern lancierten, wurden sie zumeist belächelt. Heute finden sich Eier von glücklichen Hühnern und Fleisch von Freilandtieren in den Einkaufskörben vieler Konsumenten. Labelprodukte sind dem Nischendasein längst entwachsen. Dennoch, oder gerade deswegen, ist unser Engagement heute gefragter denn je.

Seit 1989 sind wir für die Nutztiere auf derzeit rund 1'500 Betrieben in der ganzen Schweiz unterwegs. Als unabhängige und vertrauenswürdige Inspektionsstelle kontrollieren wir Tierhaltungsprogramme, welche anspruchsvolle Mindestvorgaben für eine tiergerechte Haltung erfüllen müssen. Ausserdem überwachen wir Schlachtbetriebe und sind eine der wenigen Kompetenzzentren für tiergerechte Tiertransporte im deutschsprachigen Raum.

Das Know-how, welches wir mit unserer Kontrollarbeit erwerben, geben wir anlässlich von Kursen weiter und lassen es in diversen Arbeitsgruppen oder in die Erstellung von Schulungsunterlagen einfliessen.

Innerhalb des STS werden wir für Fachfragen, Recherchen und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Nutztiere herangezogen.

Wir streben mit unserer Arbeit einen nachhaltigen Einfluss und eine allgemeine Erhöhung des Tierschutzniveaus in der schweizerischen Nutztierhaltung an.

Für unsere Dienstleistungen erheben wir kostendeckende Gebühren. Ein finanzieller Gewinn wird nicht angestrebt.

Login